Ein großes Dankeschön an alle Fans ...

Eine ereignisreiche Woche für Hansi und sein Team!

Der mit Spannung und Vorfreude erwartete Release der Album-CD "Für mich ist Glück…" (VÖ 10.11.2017) und das TV-Comeback des Künstlers mit eigenem Format "Hansi Hinterseer - im malerischen Tannheimer Tal" am darauf folgenden Tag übertrafen die Erwartungen in diese beiden von langer Hand vorbereiteten Schwerpunkte, mit denen der volkstümliche Schlagersänger ein wegweisendes Signal in seiner annähernd 25-jährigen Karriere im Musikbusiness setzt. "Jetzt geht's richtig los!"

Die ausstrahlenden Sender BR, HR und MDR freuen sich über überdurchschnittliche Quoten und Marktanteile in ihren Sendegebieten sowie einer aussagekräftigen und bundesweite Gesamtzuschauerzahl von 2,36 Mio. In Hansi Hinterseers Heimat Österreich verfolgten zeitgleich zur Primetime am Samstagabend weitere 608 000 Zuschauer die TV-Premiere auf ORF2, was sogar 21% Marktanteil bedeutet.

"Ein großes Dankeschön an alle Fans und naturbegeisterten Musikfreunde, dass sie wieder an den Bildschirmen mit dabei waren. Den Verantwortlichen danke ich für die erneute Chance und dass sie mir mit dieser Produktion ihr Vertrauen geschenkt haben. Auch das Feedback auf meine neue CD ist bärig. I gfrei mi schon drauf, im nächsten Jahr mit den neuen Liedern auch auf Tournee unterwegs zu sein", so Hansi Hinterseer.  

"Die Zahlen sind sensationell gut", freut sich auch Andy Rescheneder, Management Hansi Hinterseer, der seit Sommer 2016 den Künstler begleitet und im Team neue Impulse setzt. 

Am 08.11. hatten Hansi Hinterseer und sein Team der Sony Music Germany und Ariola Produktions- und Medienpartner zur gemütlichen Jause mit ins Café EcKing in Kitzbühel eingeladen.

Auf dem Foto v.l.n.r.
Arndt Sedler (Director Marketing Ariola/RCA, AOR Label Group Sony Music), Michael Waltner (Product Manager AOR Labelgroup Sony Music), Franziska Pauli (Junior Product Manager, Strategic Entertainment/Media Concepts Sony Music), Hansi Hinterseer, Manfred Hertlein, Andy Rescheneder (Management), Dagmar Ambach (Presse und TV Hansi Hinterseer), Alfons Weindorf (Produzent), Sabine Mayet-Schütze (Product Manager, Commercial Division Sony Music), Benjamin Mäbert (Hertlein)
zurück